Und? Was geht ab?

In den letz­ten Tagen war schon eini­ges los:

Das Wee­Pad hat es sogar in den Wirt­schafts­teil mei­ner loka­len Zei­tung gebracht. Schein­bar war die Pres­se­kon­fe­renz in der letz­ten Woche ein Desas­ter. Statt eines lauf­fä­hi­gen Pro­to­typ wurde auf dem Device ein Video gezeigt und das ver­spro­chene Linux ver­riet sich mit einer Feh­ler­mel­dung als Win­dows. Na dann viel Glück, iPad-Killer! War schon mal ein guter Start–

Die re:publica ist total an mir vor­bei­ge­gan­gen. Aber das Schauen von Livestreams bringt es dann doch nicht so, eine Kon­fe­renz muss man schon per­sön­lich besu­chen. Trotz­dem muss ich wohl doch mal durch das Pro­gramm schauen..

Micro­soft war auch flei­ßig, neben der Ent­wick­lungs­um­ge­bung Visual Stu­dio 2010, gab es noch die finale Ver­sion von Sil­ver­light 4, sowie der Release Can­di­date von Blend 4.0. Office 2010 soll sich dann auch im End­spurt befin­den und bald released werden.

Giz­modo hat für ein gestohlenes/verlorenes iPhone 4G dem Fin­der Geld gege­ben und den Fund aus­führ­lich beschrie­ben. Mitt­ler­weile for­dert Apple das Teil zurück. Das soll nun der Beweis sein, dass es keine Fake war. Wahr­schein­lich ist das Ganze wie­der mal ein Akt des genia­len vira­len Mar­ke­tings von Apple?

Apro­pos Apple, da waren auch noch einige Geschich­ten über das iPad. Die aktu­elle Ver­sion hat noch nicht mal die Alte Welt erreicht, da wir schon  über die nächste Ver­sion dis­ku­tiert und ver­mu­tet, dass diese Geräte dann mit OLED Screen aus­ge­lie­fert wer­den. Wahr­schein­lich zunächst dann aber 4 Monate nur in den USA. Das bringt mich natür­lich auf die Nach­richt, dass wir hier in good old Ger­many, erst am 10.5 den Preis des iPads erfah­ren wer­den und dann auch vor­be­stel­len dür­fen. Naja, bis dahin kann noch viel pas­sie­ren ;-) In der Zwi­schen­zeit beschlag­nahmt der israe­li­sche Zoll iPad, da sie angeb­lich den mili­tä­ri­schen Funk­ver­kehr stö­ren. Das ist sicher­lich nur ein Vor­wand, da die Din­ger ja angeb­lich sowieso nicht so rich­tig ins WLAN gehen sollen.

Und als Letz­tes noch ganz frisch: Apple hat schon wie­der Rekord­er­geb­nisse. Die iPhone Ver­käufe konn­ten im Ver­gleich mit glei­chen Quar­tal vom let­zen Jahr um 131% gestei­gert wer­den, bei den Mac sind es immer­hin auch noch 33%, wäh­ren die iPods etwas schwä­cheln –1%, aller­dings bei einer Umsatz­stei­ge­rung von 12% (hierzu zählt auch der iPod Touch). Vom iPad schei­nen noch keine Daten bekannt zu sein (Zah­len von theAp­pe­B­log)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.